Geräteverleih

Unser gut sortierter Geräteverleih ist für Projekte jeder Größe ausgerüstet: von Diktiergeräten über MacBooks und 4K-Filmkameras bis hin zu Mischpulten und Kamerakränen bietet wir eine breite und hochmoderne Ausstattung. Individuelle und fachkundige Beratung durch unser erfahrenes Team sorgt für die nötige Orientierung bei Projektplanung und Entleihe.

Bitte beachtet, dass eine private oder kommerzielle Nutzung des Equipments nicht erlaubt ist.

Ablauf der Entleihe

  1. Registrieren: Im ersten Schritt erfolgt die Registrierung in unserem System. Dazu bitte persönlich im HMZ vorbei kommen und Deinen gültigen Studierendenausweis (FHWS-Card) mitbringen. Dann müsst Ihr nur noch unsere AGBs unterzeichnen und schon seid Ihr startklar.
  1. Reservieren: Nach Prüfung der Verfügbarkeit reserviert das HMZ-Team das gewünschte Equipment im elektronischen Verleihsystem. Anschließend wird eine Projektberechtigung ausgehändigt, welche von dem verantwortlichen Projektleiter (z.B. Dozierende) zu unterschreiben ist. Bitte die unterzeichnete Berechtigung spätestens am Tag der Entleihe mitbringen!
  1. Sicherheitsschulung: Für die Entleihe professioneller Geräte oder Ausrüstung ist aus Sicherheitsgründen und zur Vermeidung von Bedienungsfehlern eine vorherige Schulung durch das HMZ-Team zwingend erforderlich. Hierzu muss bei uns vorab ein Schulungstermin vereinbart werden. Nach erfolgter Schulung musst Du die entsprechenden Schulungsnachweise unterschreiben, nur dann bist Du berechtigt bestimmte Geräte auszuleihen.
  1. Entleihen: Das reservierte Equipment kann am vereinbarten Entleihtag zwischen 8 und 10 Uhr  abgeholt werden. Dazu bitte die unterschriebene Projektberechtigung mitbringen. Der Erhalt des Equipments muss gegengezeichnet werden. Ab dem Moment der Übergabe ist die entleihende Person in vollem Umfang für das Equipment verantwortlich.
  1. Zurückgeben: Das Equipment ist pünktlich, vollständig und ordentlich, spätestens am vereinbarten Rückgabetag zwischen 8 und 9 Uhr, zurückzugeben! Eine verspätete Rückgabe führt zu einer Entleih-Sperre. Eine frühere Rückgabe ist selbstverständlich möglich.

Vor der Rückgabe

Bitte beachten: Vor der Rückgabe ist das Equipment zu säubern, die Akkus sind zu laden, Speicherkarten sind zu formatieren. Achtet bitte auf die Symbole auf den Einzelteilen in unseren Sets und sortiert sie in die richtige Tasche. Ein geordnetes Equipment beschleunigt die Rückgabe und sorgt somit für kurze Wartezeiten bei anderen Studierenden und somit auch bei euch selbst. Danke!

1 2 3 Regel

Wenn ihr die Abgabefrist überzieht, dann greift die 1 2 3 Regel und ihr werdet für weitere Entleihen gesperrt.