Einweisung & Support

Geräteeinweisungen

Grundsätzlich können wir Dir jedes Gerät aus unserem Sortiment erklären und Dich in die Funktionsweisen einführen. Sprich uns einfach an, um einen Termin zu vereinbaren.

Achtung:
Für die Entleihe professioneller Geräte oder Ausrüstung
 ist aus Sicherheitsgründen und zur Vermeidung von Bedienungsfehlern eine vorherige Einweisung durch das HMZ-Team zwingend erforderlich. Wir stellen Euch hier die entsprechenden Betriebsanweisungen zum Download zur Verfügung.

Dies betrifft vor allem folgende Geräte:

  1. zur Vermeidung von Fehlbedienung/Beschädigung:
    1. DSLR-Kameras (Canon 5D)
    2. Digitale Filmkameras (Sony FS5, Sony FS700, Canon C500)
    3. Reportagekameras (Panasonic P2 Serie: HPX171, HPX371)
    4. Zubehör (Objektive, Stative, CineRig, Slider)

  2. wegen Verletzungsgefahr/Fremdgefährdung (Strom, Hitze, Aufbau, usw.):
    1. Licht- und Blitzanlagen (BA Scheinwerfer) (BA Blitzköpfe)
    2. Kamerakran, Steadicam, Gimbal und Dolly (BA Kamerakran)
    3. Akkus (BA Lithium Akkus)

Termine zur Einweisung sind bitte rechtzeitig persönlich (Raum M.3.11) oder telefonisch (+49 931 3511-6280) mit unserem Team individuell zu vereinbaren und finden in der Regel am Nachmittag statt.

Bitte beachtet, dass es vor allem während der Projektzeiträume zu starker Nachfrage und daraus resultierenden Engpässen kommt.

Bitte bestätigt Eure Teilnahme an den Unterweisungen per digitaler Unterschrift an einem unserer Terminals, da später geprüft wird, ob Ihr zur Ausleihe bestimmter Geräte berechtigt seid. Außerdem bekommt Ihr per Mail eine Bestätigung für Eure Unterlagen sowie Infomaterial zu den Geräten.

Support

Nach dem Dreh ist vor der Postproduktion: Wenn Ihr mit Film- und Tonaufnahmen fertig seid geht es an die ebenfalls aufwändige Nachbearbeitung: Kopieren, Sichten, Schneiden, Nachvertonen, Filter und Effekte, Rendering, Export. Für den leichteren Einstieg bietet Euch das HMZ-Team Unterstützung und Basiswissen in den Schnittsoftwarepaketen Adobe Premiere Pro CC und DaVinci Resolve. Neben Aufbau und Bedienung der Software erläutern wir Euch die Grundlagen des Videoschnitts und geben Euch Tipps für Euer Projekt. Außerdem weisen wir Euch in die Hörfunk- und Studiotechnik ein, damit Ihr Euch schnellst möglich selbstorganisiert durch den Medienjungel hangeln könnt.

Viel Spaß!