Videoschnitt (M 3.06)

Videoschnitt-Arbeitsplätze

Zur Postproduktion von Multimedia-Inhalten bietet euch das HMZ vier getrennte Schnitträume an. Jeder Raum ist mit zwei Apple-Arbeitsplätzen (iMac oder MacPro mit Adobe Creative Cloud, DaVinci Resolve und  Microsoft Office), großen Bildschirmen und Studio-Kopfhörern ausgestattet. Die Räume sind klimatisiert; zwei der Räume haben verdunkelbare Fensterfronten mit inspirierendem Blick auf die Festung Marienberg.

Da die Kabinen während der Projektphasen stark frequentiert sind, hängen zur Reservierung Kalender an den einzelnen Türen aus. Diese sind von den Studierenden eigenverantwortlich zu verwenden.

Für die Nutzung der Schnittkabinen und der Studios gelten feste Regeln, weshalb zur Freischaltung der Studierendenausweise (FHWS-Cards) vorab Anträge zu unterschreiben sind. Hierfür bitte beim HMZ-Team nachfragen.

Die freie Arbeit in den Schnittkabinen (und Studios) ist auf die Gebäude-Öffnungszeiten beschränkt:

Die Öffnungszeiten richten sich nach den offiziellen Öffnungszeiten der Hochschule. Bitte beachtet, dass diese variieren können.